GRUNDSCHULE RÖTTINGEN

 

Grundschule Röttingen
Übersicht | Kontakt | Impressum

Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser!

Als sich vor mittlerweile mehr als 20 Jahren ein Würzburger Lehrertag dem Motto „Schule öffnet sich“ verschrieb, da war noch nicht vorauszusehen, dass dieser Leitspruch gleichzeitig zu einem Erneuerungsprogramm für die nachfolgende Lehrergeneration werden sollte.

Zwischenzeitlich haben sich Schule und ihr Bild in eben diesem Sinne grundlegend geändert. Projektunterricht, Freiarbeit, Wochenplanarbeit, offene Konzepte zu innerer und äußerer Differenzierung, innovative Formen des Arbeitens im Team und Aktionen, die den Schonraum Schule verlassen und gesellschaftliche Praxisrelevanz haben, sind nur einige Stichpunkte, die moderne Unterrichtsarbeit kennzeichnend beschreiben.
Daneben öffnet sich Schule auch in ihrem Selbstverständnis, ihrem Erziehungsauftrag und in ihrer Wirkung nach außen.

„Nur in einer aktiv gestalteten Erziehungspartnerschaft können individuelle Förderung und schulische Bildung gelingen ... Schule und Elternhaus müssen sich der gemeinsamen Verantwortung verpflichtet sehen, die Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern“, heißt es in einer amtlichen Verlautbarung (Bayerisches Qualitätsmemorandum). Facettenreich, konstruktiv, eigenständig, mitverantwortlich und im Dienste einer gemeinsamen Sache bringen sich Eltern in das Unternehmen Schule ein. „Wir sind Schule“ heißt ein Schlagwort unserer Tage und versinnbildlicht diesen Prozess.

„Schule öffnet sich“ bedeutet aber auch, dass sie offener mit ihren Zielen, ihren Methoden und ihrem Profil umgeht, dass sie sich „in die Karten sehen“ lässt und Transparenz schafft.

Diese Homepage, die Informationen über wesentliche Vorgänge in unserer Schule zur Verfügung stellt, die Einblicke in das Schulleben und Auskunft über die in dieser Schule wirkenden Menschen gibt, diese Homepage, die bildungsrelevante Themen erörtert sowie bedeutsame unterrichtliche und erziehliche Zielvorstellungen formuliert, ist mithin ein wichtiges Element einer sich öffnenden Schule.

Damit erhält freilich die Verantwortung der an Schule teilhabenden Menschen, Informationen abzurufen, eine neue Dimension (wie z. B in unserer monatlichen erscheinenden „Schulpost“ bereits erfolgreich erprobt). Informationspflicht hat immer zwei Seiten: zu informieren und sich zu informieren. Einerseits müssen Informationen zur Verfügung stehen, andererseits müssen sie abgeholt werden.

Auch in dieser Hinsicht ist unsere Homepage ein wertvolles Instrument, Verantwortung zu teilen und damit zu demokratisieren.

In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern und Leserinnen eine unterhaltsame und instruktive Lektüre mit Informationen aus einer Schule, die in Bewegung ist.

Herzliche Grüße

unterschrift