GRUNDSCHULE RÖTTINGEN

 

Grundschule Röttingen
Übersicht | Kontakt | Impressum
Startseite Wir über uns Aus dem Schulleben Eltern in der Schule Information Archiv

 

Prinz Owi lernt König

AG Musical mit Bettina Bumm, Frederike Umscheid, Simone Stachel, Nadja Ziegler, Ingrid Heller, Julia Götz, Aleksandra Gorth

Sonntag, 14. Mai 2017, 16 Uhr
Montag, 15. Mai 2017, 10 Uhr

Mitteilungen

13. Mai 2017

Liebe Eltern unserer Musical-Kinder,
unsere Generalprobe heute war toll. Die Kinder haben großartig gespielt und gesungen und müssen wegen des morgigen Tages überhaupt nicht aufgeregt sein. Wir treffen uns, wie besprochen, um 13.45 h im Burghof. Unsere Schauspieler werden dann in Ruhe mit einem Microport ausgestattet, geschminkt und umgezogen. Anschließend werden wir uns noch gemeinsam auf den großen Auftritt einstimmen.
Einen sonnigen Restsamstag und den Kindern Toi, Toi, Toi für morgen!

Herzliche Grüße
Bettina Bumm

3. April 2017

Liebe Eltern unserer Musical-Darsteller,
der große Auftritt der Kinder rückt immer näher. Nach den Osterferien haben wir nur noch drei Wochen Zeit bis zu unserer Aufführung. Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, Ihrem Kind zur ersten Probe nach den Ferien das auf dem Elternabend besprochene Kostüm (gerne inkl. Kleiderbügel) mitzugeben. Wir werden die kompletten Verkleidungen auf der Burg sammeln.
Die Lotusblumen und die Sternschnuppen erhalten ihr Kostüm, wie mit Ihnen besprochen, leihweise. Sie benötigen nur weiße (Sternschnuppen) bzw. schwarze (Lotusblumen) Turnschläppchen.
Falls Sie noch Fragen zum Kostüm haben oder noch etwas benötigen, können Sie sich gerne jederzeit telefonisch (09338 980 910) oder per E-Mail (b.bumm@gs-roettingen.de) an mich wenden.
Ich wünsche Ihnen erholsame Osterferien und grüße Sie herzlich!
Bettina Bumm

27. Oktober 2016

Liebe Eltern,
wir haben heute mit den Kindern dem ersten Teil des Hörbuches „Prinz Owi lernt König“ gelauscht. Dabei hat sich gezeigt, dass einige Kinder die CD bereits besitzen und bei den Liedern schon kräftig mitsingen können. Toll!
Der gesprochene Text im Hörbuch entspricht allerdings nicht dem Text, den die Kinder in ihrem Textbuch finden. Das ist dadurch zu erklären, dass ein Hörbuch, anders als ein Theaterstück, nur auf das Zuhören angelegt ist und so alle Dinge, die auf der Bühne selbstverständlich zu sehen sein werden, in Worte fassen muss. Gleichzeitig wird der Text an manchen Stellen verändert und gekürzt, um dem Format gerecht zu werden. Dennoch ist das Hörbuch unserer Meinung nach sinnvoll, da es zum einen den Kindern die Handlung des Musicals nahebringt und zum anderen die Lieder allein durch das Zuhören eingeübt werden.
Es ist schön, die Begeisterung in den Augen der Kinder zu sehen, wenn „ihre“ Rolle an der Reihe ist.
Herzliche Grüße und erholsame Herbstferien!
Ihr Musical-Team

16. Oktober 2016

Sehr geehrte Eltern,
hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem ersten Elternabend im Rahmen des Musicals „Prinz Owi lernt König“ ein. Wir treffen uns am Montag, dem 24. Oktober 2016, um 20 Uhr in der Aula. Wir werden Sie über die Rollen Ihrer Kinder informieren, Ihre Ideen zu den Kostümen der Kinder sammeln und den geplanten Ablauf der Proben  besprechen.
Wir freuen uns auf einen fröhlichen Abend mit regem Austausch und vielen Ideen!

Herzliche Grüße, Ihr Musical-Team

 

Ankündigungen

Berichte

SÖDER: FREISTAAT FÖRDERT UMBAU DES THEATERS IN DER BURG BRATTENSTEIN – Finanzminister übergibt Förderbescheid in Höhe von 100.000 Euro

18. Mai 2017

Stolze Gesichter unter Bayerns Oberhaupt,
Herrn Ministerpräsidenten Horst Seehofer.

Mit 100 000 EUR fördert der Freistaat Bayern die Umbaumaßnahmen am Röttinger Theater "Frankenfestspiele".

Profitieren können davon auch die Kinder der Grundschule Röttingen, die in diesem Jahr wieder Teil des Festspielprogramms waren.

Zur Übergabe des Förderbescheids durften sie einmal nach München fahren, in die große Stadt und politische Luft und Lust auf höchster Ebene schnuppern: ein höchst beeindruckendes Erlebnis.

Das städtische Theater Burg Brattenstein in Röttingen, Landkreis Würzburg, muss umgebaut werden. Für den Theaterbetrieb der alljährlich stattfindenden Frankenfestspiele werden überdachte Tribünen sowie eine überdachte Orchesterbrücke erstellt. Ergänzt werden die Umbauten durch technische Einbauten bei der Ton- und Lichttechnik. „Der Freistaat unterstützt die notwendigen Umbaumaßnahmen der Stadt Röttingen mit einem Fördersatz von 75 Prozent tatkräftig. Wir setzen damit wichtige Impulse für den Kulturstandort Bayern. Die Staatsregierung fördert Investitionen an kommunalen Theater- und Konzertsaalbauten bayernweit. Flächendeckende Kultureinrichtungen gehören zu unserer Heimatstrategie zur Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse im Freistaat“, stellte Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder bei der Übergabe des Förderbescheids in Höhe von 100.000 Euro an den Bürgermeister der Stadt Röttingen, Martin Umscheid, am Donnerstag (18.05.) in München fest.

Seit 1984 ist der Hof der Burg Brattenstein Theaterschauplatz. Seit dem Festspieljahr 2013 tragen die "Festspiele Röttingen an der Romantischen Straße" den Namen Frankenfestspiele Röttingen. Söder ist in diesem Jahr Schirmherr der Frankenfestspiele. Bei dem Förderbescheid für den Theaterumbau handelt es sich um einen Teilbetrag der gesamten Förderung der Baumaßnahme in Höhe von 180.000 Euro. Die Förderung erfolgt im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs.

Die Fördermittel für den kommunalen Hochbau sind Bestandteil des unverändert kommunalfreundlichen bayerischen Staatshaushalts, in dem jeder vierte Euro für Gemeinden, Landkreise und Bezirke vorgesehen ist. Der kommunale Finanzausgleich weist 2017 mit 8,9 Milliarden Euro ein Rekordvolumen auf. Ein Schwerpunkt liegt 2017 auf der Stärkung der kommunalen Investitionskraft. Dies zeigt sich insbesondere durch die deutliche Anhebung der Mittel für die Förderung des kommunalen Hochbaus um 70 Millionen Euro auf nunmehr 500 Millionen Euro.

 

13. Mai 2017

Letzte Vorbereitungen

Bei strahlendem Sonnenschein geht derzeit die Generalprobe im Burghof über die Bühne. Morgen das gleiche Wetter - dann kann nichts schiefgehen.

Und wenn man diese Bilder sieht, ...

... mit derart kunstfertig hergestellten Kulissen, Kostümen, mit aufwändiger Technik, motivierten Kindern und kompetenten Leiterinnen, dann kann man sich zurecht riesig freuen auf auf das morgige Spektakel rund um die wundersame Wandlung des Pronz Owi.

2. April 2017

Das erste Probenwochenende

Das erste Probenwochenende haben die Damen aus der Chef-Etage (Regie, Chor, Choreografie, Kulisse) zusammen mit den jungen Künstlern hinter sich gebracht. Passend zum Wetter wurden gestern die Szenen im Wüstensand bei strahlendem Sonnenschein geprobt. Die Szenen auf Schloss Salder im Salzgitterland fanden heute bei Nieselregen statt.

 

25. März 2017

Ihren ersten Auftritt auf den Brettern, die in absehbarer Zeit die mindestens regional bedeutsame Welt bedeuten, hatten die Kinder am vergangenen Donnerstag. Durchaus beeindruckend, im weiten Rund des Burghofes auf ein bislang nur in der Vorstellung anwesendes Publikum herabzusehen.

Hier sind die ersten Bilder:

Bilder

Hinter der Bühne, 14. Mai 2017

Generalprobe am 13. Mai 2017