GRUNDSCHULE RÖTTINGEN

 
Grundschule Röttingen
Übersicht | Kontakt | Impressum
23. Dezember 2013

Weihnachtsvorspiel der Bläserklassen

Wie jedes Jahr, so rief auch heuer das Weihnachtsvorspiel unserer Bläserklassen große Resonanz hervor. Sicher mehr als 200 Ausführende und Gäste hatten sich in der Aula zusammengefunden, um den Klängen der jungen Musiker bzw. denen der Instrumente zu lauschen und dem ebenso feinfühlenden wie straffen Dirigat des Leiters Matthias Engel zuzusehen.

Ein buntes Programm hatte dieser zusammengestellt. Fast professionell stellten einzelne Kinder ihre Musikstücke selbst vor, während Matthias Engel launig verbindende Worte fand.

Ganze Arbeit hatten die Ausbilder geleistet, damit dieser voluminöse Klang harmonisch durch den Raum fluten konnte. Zwar bliesen nicht alle ins selbe Horn, zumindest aber fanden die richtigen Töne zum richtigen Zeitpunkt ihre Ausführung.

Eine wundervolle Überraschung bot das Quartett der Bläserklasseneltern, das mit Harmonien, die sich als mindestens hervorragende Hinhorcher entpuppten, gekonnt aufspielte: Matthias Engel, Kathrin Lindl, Martin Deudeloff, Heike Wagner.

Staunend konnten die Besucher am Schluss der Veranstaltung zur Kenntnis nehmen, welche Klangfülle fast die sechzig Bläser zu Gehör brachten.

Wir danken Hans-Peter Zobel, der uns die folgenden Bilder zur Verfügung stellt:

Neu im Geschäft: Kinder der Bläserklasse 2013

Ohne jede Aufregung vor so vielen Leuten sprechen: großes Kompliment!

Gut, dass alles aufgeschrieben ist!

"Ich finde das Vorspiel klasse, könnte echt strahlen vor Freude."

Das Auditorium spart nicht mit Applaus

Spielte Plaudertasche ohne Partner,
hatte trotzdem gute Laune: Schulleiter Schmock

Die Überraschung des Tages und das Wort des Tages: das Bläserklassenelternquartettweihnachtsvorspiel (45 Buchstaben)

Optisch wie akustisch raumfüllend: die Bläserklassen der Grundschule Röttingen

Info-Veranstaltung für die Bläserklasse 2013

Auf großes Interesse stieß die Informationsveranstaltung zur Bildung einer neuen Bläserklasse. Rund 50 Personen hatten sich eingefunden, um sich über Inhalte, Bedingungen, Ziele und organisatorische Fragen zu informieren.

Was eine Bläserklasse innerhalb von zwei Jahren zu leisten imstande ist, demonstrierten die Kinder der Klasse 2011 eindrucksvoll: Mehrstimmig, mit sauberem Tonansatz, disziplinierter Rhythmik und ausgewogenem, transparentem Gesamtklang stellten die jungen Musiker und Musikerinnen unter der Leitung von Matthias Engel ihr Können unter Beweis.

Gewohnt redegewandt und unterhaltsam stellte Hans-Peter Zobel (Bieberehren) die Bläserklasse der Grundschule Röttingen als ein gut funktionierendes und gemeinschaftbildendes Projekt der Musikvereine in Bieberehren, Röttingen. Stalldorf und Tauberrettersheim mit der Grundschule Röttingen vor. Er stellte heraus, dass neben dem berechtigten persönlichen Interesse der Eltern und Schüler auch Interessen der Gemeinschaft - etwa in der Instrumentalbesetzung oder in der Verantwortung bei gemeinsamen Auftritten - bestehen und gewahrt werden müssen. Informativ gab er Auskunft über alle Details, die im Zusammenhang mit der Bildung der neuen Bläserklasse von Bedeutung sind.

Spontan meldeten bereits 26 Eltern ihr Interesse für die Teilnahme ihres Kindes an der Bläserklasse 2013 an.